KURZ UND KNACKIG

Kurz und Knackig – das bringt unseren Röststil auf den Punkt.

Was bedeutet das genau? Das erklären wir euch jetzt!

Damit die ursprünglichen Aromen, die ein hochwertiger Arabica von Natur aus mitbringt, löslich werden, müssen wir den Rohkaffee rösten. Das ist unser Job!
Wir sind jedoch davon überzeugt, dass allein die Qualität des Rohkaffees, die Qualität in der Tasse bestimmt. 
Wir, als Röster, fügen dem Produkt durch die Röstung keine Qualität hinzu, aber stehen vor der Herausforderung den für die Zubereitung notwendigen Röstgrad zu erreichen, um eine Löslichkeit der Aromen herzustellen und negative Säuren, wie die Cholorogensäure, möglichst gut abzubauen.

Je länger und dunkler ein Kaffee geröstet wird, desto mehr vereinfacht sich seine Aromatik in Richtung Bitterkeit und verbrannte Aromen. Hieraus entsteht das Spannungsfeld, in dem wir uns bewegen:

Maximale Aromatik vs. Löslichkeit der Aromen

Der Röstgrad bzw. die Röstfarbe wird maßgeblich bestimmt durch die Dauer der Röstung und die dabei herrschende Temperatur. Für jeden Kaffee bzw. für jede Zubereitung erarbeiten wir einen Röstgrad, der anschließend Vorlage für jede weitere Röstung ist und durch Messung der Röstfarbe kontrolliert wird. 

Dieser Röstgrad bewegt sich immer im oben angesprochenen Spannungsfeld:
Rösten wir kürzer/heller, geht die Löslichkeit nach unten und der Kaffee schmeckt im schlimmsten Fall grün.
Rösten wir länger/dunkler, gehen Aromen verloren und wir haben womöglich verbrannte Aromatik. Hier ist unsere Maxime stets saubere Aromatik, ohne einen Hauch von bitterem Röstaroma.

Schnellere Röstungen bedingen einen geringen Aromenverlust und vermeiden gebackene Aromen, führen aber zu einem engeren Zeitfenster zur Beendigung der Röstung.

Letztendlich können wir zusammenfassen, dass uns unser Röststil dazu zwingt, hochwertigsten Rohkaffee einzukaufen.

Unser Röststil würde jedes Fehlaroma aufgedeckt lassen, sodass wir Rohkaffees aussuchen müssen, die den hochwertigsten Qualitätsstufen entsprechen. Auf unserer Transparenz– und unseren Produktseiten, erfährst du alles über Herkunft, Aufbereitung und Rohkaffeepreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.