GANZ NEU in unserem Rare Sortiment: Ruanda Shyira Washed

12,00 52,50 

60,00 52,50  / kg

Ruanda Shyira, washed – by Muraho Trading Co. – Nyabihu District, Ruanda
Kandis – Mango – Schwarzer Tee
Eine süße Frische, die auch v.a. für die Cold-Brew Zubereitung geeignet ist.

In 200g oder Mehrwegbehälter
Erhältlich als Light Roast, am besten für die Filterkaffee-Zubereitung
weiterlesen….

Lieferzeit: auf Lager, 3-5 Tage

Produkt enthält: 0,333 kg

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

RUANDA SHYIRA WASHED


Ursprung: Ruanda Nyabihu District, 1.850m-2.300m
Produzent: Smallholders of Shyira Washing Station, 1.869 Farmer Familien
Red Bourbon/ Fully Washed / Ernte 2023
FOB: 3,95 USD/lb
SCA SCORE: 87,5

HERKUNFT

Dieser tolle Kaffee hätte es nicht in unser Rare-Sortiment geschafft, wenn die Kaffees von Diomer Figueroa aus Kolumbien nicht so lange auf sich warten ließen 🙁 (Also die Vorfreude auf seine Kaffees wächst und wächst ;))
Das heißt, wir haben den Ruanda Shyira eher spontan gekauft. Doch dieser hoch angebaute Red Bourbon ist alles andere als ein Lückenbüßer! Das können wir dir versprechen.

Dank Raw Material, die sich in den letzten Jahren sehr in Ruanda engagiert und dort ein gutes Netzwerk aufgebaut haben, halten wir für dich jetzt also einen super cleanen Kaffee bereit!

Angebaut wurde der Ruanda Shyira im Nyabihu District – das höchste Anbaugebiet, welches in Ruanda bekannt ist. Die Shyira Washing Station wird von der Muraho Trading Company verwaltet und von 1.869 Kleinbauern beliefert. Muraho bezeichnet Shyira als das „Little Baby“, da diese Washing Station erst im Jahr 2017 aufgebaut wurde und die kleinste Washing Station ist, die Muraho verwaltet.
Nach extremen Wetter-Bedingungen in 2020, die zu verheerenden Erdrutschen v.a. im Nyabihu District führten, hat unser Importeur Raw Material sich zusammen mit Muraho für die Menschen vor Ort engagiert. Dank einer Spendenaktion konnte vielen Menschen neue Häuser gebaut  und auch die Sicherheit der Kaffee-Produktion wiederhergestellt werden. Mehr zu diesem Engagement findest du auf der Website von Raw Material.

 AUFBEREITUNG

Direkt an der Shyira Washing Station ist der Fluss Gicice gelegen, sodass für das Waschen des Kaffees immer genügend Wasser zur Verfügung steht.
Alle Kirschen werden nach dem Pflücken auf der Washing Station per Hand vorsortiert, sodass beschädigte oder unreife Kirschen und Fremdkörper bereits aussortiert werden, bevor sie dann noch einmal über ein Pre-Pulp Floating geschickt werden. In diesem wiederum werden dann noch die Floater aussortiert, bevor die übrig gebliebenen Kirschen entpulpt werden. Die entpulpten Kaffeebohnen werden dann für 12 Stunden in Becken fermentiert, unter zeremoniellem Fußstampfen der Arbeiter.
Das Stampfen an sich soll bewirken, dass sich das weniger dichte Parchment beim Floaten besser oben absetzt und sich die Mucilage vom Parchment löst. Wenn das Parchment in die jeweiligen Grades über eine große Serpentin-förmige Rinne differenziert wurde, wird es noch einmal abgespült. Nach einer weiteren händischen Kontrolle von Insektenfraß, Fehlfarbe oder gebrochenen Bohnen  wird das Parchment auf Raised Beds unter regelmäßigem Wenden für ungefähr 30 Tage zum Trocknen ausgelegt.

Danach wird der Kaffee zur Dry Mill transportiert und der Kaffee noch einmal über einen Farbausleser geschickt.

SO SCHMECKT UNS DER RUANDA SHYIRA

Der oben beschriebene minutiöse Sortier- und Aufbereitungs-Prozess kann nur zu einem sehr cleanen Kaffee führen. Nicht nur dadurch, sondern auch durch seine zitrische Säure und seine komplexen, fruchtigen, aber auch floralen Nuancen, zeichnet sich der Ruanda Shyira aus.
Auch der für den ruandischen Red Bourbon typische Geschmack von Kakao liegt im Abgang auf der Zunge.
Insgesamt dominiert der Eindruck einer Kandis-artigen, glatten Süße mit ganz dezenten an Mango erinnernden, fruchtigen Noten.
Der Ruanda Shyira ist ein toller Kaffee für wärmere Temperaturen, da er sowohl in der Filterkaffee-Tasse eine süße Frische mitbringt und v.a. als Cold Brew ein Genuss ist.

UNSER LIEBLINGSREZEPT FÜR DIE COLD BREW ZUBEREITUNG

Methode: Cold Brew Glas von dripdrip
Mahlgrad: Comandante 30 Clicks
Dosierung: 70g für 1Liter
Wasser: 4°dh, Leitungswasser-Temperatur

WAS DU BEI DER BESTELLUNG BEACHTEN SOLLTEST

Wenn ihr die Kaffees gemahlen benötigt, dann schreibt uns dies in die Anmerkungen und dazu eine Info wie der Kaffee zubereitet wird, gerne mit Nennung der Kaffeemaschine bzw. des Zubereitungsgerätes. Dann können wir den Mahlgrad, abgestimmt auf eure Zubereitungsmethode oder Maschine,  so exakt wie möglich wählen.Unsere KAFFEESCHREINER Espressoröstungen sind nur einen Tick dunkler und schmecken auch sehr gut als Filter. Die Säure ist etwas abgedämpft, die Süße noch sehr präsent und die Bitterstoffe nur ganz leicht vorhanden. Wer also eher dunklere Kaffees mag oder unsere Filter zu hell findet, brüht mit der Espressoröstung womöglich besser.
Liebhaber heller Espresso können genauso versuchen unsere Filter in der Siebträgermaschine zuzubereiten.
Mehr über die Art wie wir ihn zubereiten und was wir empfehlen findest du mehr auf unserer Seite Rezepte.Auf unserer Transparenzseite haben wir Infos zu diesem Kaffee in Bezug auf Händler, FOB-Preis etc. veröffentlicht.Weitere Infos über unseren Ansatz zu arbeiten, verschiedene Brühmethoden und alles was die Kaffeeschreiner sonst so umtreibt, findet ihr im Blog.Auch diesen Kaffee könnt ihr im Mehrwegbehälter bestellen. Mehr dazu findet ihr hier.

Zusätzliche Informationen

Gewicht0,333 kg
Gewicht

1000 g Mehrwegbehälter, 200 g