ROHKAFFEE SAISONALITÄT

Wir wählen ausschließlich frische Rohkaffees für unser Sortiment aus. Dafür müssen wir uns nach den Erntezyklen der jeweiligen Anbauländer richten. Kaffee wächst in verschiedensten Ländern und Kontinenten, sodass immer irgendwo Kaffee geerntet wird.

UNSER WEG

Unser Ziel ist es, dass unsere komplexen Kaffees nicht länger als 6 Monate auf Lager in Europa liegen. Rohkaffee verliert nicht plötzlich, sondern schleichend an Qualität. Florale und fruchtige Aromen sind empfindlich und verschwinden als erstes, wodurch sehr hochwertige, aromatische Kaffees dann auch ihre Extravaganz verlieren.

Bei den solideren Kaffees, wie z.B. unserem ganzjährig verfügbaren Brasilianer weichen wir diese Regel etwas auf und bieten ihn ganzjährig an. Die schokoladig, nussige Aromen dieser Kaffees sind stabiler und bleiben uns länger erhalten. Nichtsdestotrotz kaufen wir auch von diesen Kaffees ausschließlich von aktuellen Ernten.

Es ist also nicht einfach möglich zu sagen, dass ein bestimmter Kaffee nach einer Zeitspanne X auf jeden Fall übermäßig gealtert ist. Dafür spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Aus diesem Grund verkosten wir jeden Rohkaffee bevor wir ihn erhalten, um die Frische sicher zu stellen, auch bei solchen die wir wiederholt einkaufen.

BLEND VS SORTENREIN

Eine Möglichkeit aromatische Differenzen und die Saisonalität auszugleichen ist der weitverbreitete Blend. Der einzelne Rohkaffee ist nicht mehr so sicht- und schmeckbar. Wer es geschickt anstellt, kann einen Rohkaffee austauschen ohne, dass es sich geschmacklich auswirkt.

Ein Blend kann spannend und praktisch sein, aber ein hochwertiger Kaffee kann unserer Ansicht nach für sich alleine stehen. Ist ein Top-Kaffee auch top geröstet, dann wäre er zu schade, um ihn in einem Blend zu verstecken. Der Farmer, der die härteste Arbeit im Kaffeebusiness leistet und die Grundlage liefert, ist natürlich im Blend auch weniger sichtbar.

Sicher ist auch, dass Kaffee ein sehr komplexes Getränk ist, gerade wenn ein heller Röststil bevorzugt wird. Aromatische Komplexität durch Mischungen empfinden wir als Trugschluss und an mancher Stelle vielleicht sogar als Ausrede, um günstigere Kaffees dunkler zu rösten.

Ihr werdet also feststellen, dass manche unserer Kaffees irgendwann mal nicht verfügbar sind. Meist warten wir dann auf die neue Ernte. Aber wir sind uns sicher, dass ihr im Shop eine Alternative findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.