Schlagwort: Rohkaffee

KAFFEESCHREINER RÖSTPHILOSOPHIE

Es gibt so viele Röstphilosophien wie es Röster auf dem Markt gibt. Hieraus haben sich unterschiedliche Kaffee-Sortimente ergeben. 

Manche Kaffeeröster bieten nur Omni-Roasts an, andere rösten ihren Kaffee zum Sweet Spot, der nächste unterscheidet zwischen Espresso, Filter und Vollautomaten. Beim nächsten Röster ist Kaffee A für Siebträger und French Press geeignet und Kaffee B für Filter und Herdkännchen. Nachdem du dann als Kaffeeinteressierter irgendwann mal von mehreren Röstern den Kaffee verglichen hast, stellst du fest: Kaffee A von Röster A ist dunkler als der Espresso Nr. 1 von Röster B. Wer hier nach Orientierung sucht, ist etwas verloren.

Weiterlesen

WIE WIRD EIN KAFFEE ZUM SCHREINERKAFFEE?

Für das SCHREINERKAFFEE Sortiment sind wir ständig auf der Suche nach neuem Kaffee. Auslaufende Kaffees ersetzen wir zeitnah durch Neue.

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE AUFNAHME IN DAS SCHREINERKAFFEE SORTIMENT

Diese Suche beginnt bei einem unserer Rohkaffeepartner und mit einer langen Liste. Wir vertrauen auf Partner, die unsere geforderte Qualität und Transparenz liefern können. Dazu gehören z.b. Trabocca aus den Niederlanden oder Nordic Approach aus Norwegen. Mehr dazu, was wir unter Transparenz verstehen, kannst du z.B. in diesem Blogbeitrag nachlesen. Auf unserer Transparenz Seite findest du diesbezüglich Informationen zu jedem unserer Kaffees.

Rohkaffees ohne Preistransparenz oder unter 84 Punkten Cupping Score laut SCA kommen nicht in Frage.

Weiterlesen